umu.sePublications
Change search
CiteExportLink to record
Permanent link

Direct link
Cite
Citation style
  • apa
  • harvard1
  • ieee
  • modern-language-association-8th-edition
  • vancouver
  • Other style
More styles
Language
  • de-DE
  • en-GB
  • en-US
  • fi-FI
  • nn-NO
  • nn-NB
  • sv-SE
  • Other locale
More languages
Output format
  • html
  • text
  • asciidoc
  • rtf
Evidentialität in schwedischsprachigen Kommentartexten
Umeå University, Faculty of Arts, Department of language studies.
Vasa universitet.
2016 (German)In: Germanistische Linguistik 232–233 2016: Persuasionsstile in Europa IIILinguistische Methoden zur vergleichenden Analyse von Kommentartexten in Tageszeitungen europäischer Länder / [ed] Hans W. Gießen & Hartmut Lenk, Hildesheim: Georg Olms Verlag , 2016, Vol. 232-233, 226-246 p.Conference paper (Refereed)
Abstract [de]

Anhand von Kommentartexten im schwedischen bzw. finnlandschwedischen Teilkorpus des Helsinkier Kommentarkorpus zu den Themen Zypernkrise und Papstwahl untersucht der vorliegende Beitrag, wie die Journalisten zum Ausdruck bringen, dass die verwendeten Informationen nicht von ihnen selbst stammen, sondern eine sekundäre Quelle haben. Im Fokus steht folglich Evidentialität. Es konnten zwei Hauptkategorien von Evidentialität identifiziert werden, direkte und indirekte. Bei direkter Evidentialität geht es um die direkte Wiedergabe einer Quelle, während indirekte Evidentialität je nach Art der indirekten Wiedergabe in drei Untergruppen eingeteilt werden konnte. Die Formulierung der Evidentialität kann mit grammatischen und/oder lexikalischen Mitteln erfolgen. Die Untersuchung hat ergeben, dass im Schwedischen Evidentialität vorwiegend mit lexikalischen Mitteln ausgedrückt wird, da das Schwedische weder über besondere Modusformen noch Endungen, die die Funktion hätten, Evidentialität auszyúdrücken, verfügt. 

Place, publisher, year, edition, pages
Hildesheim: Georg Olms Verlag , 2016. Vol. 232-233, 226-246 p.
Series
Germanistische Linguistik, ISSN 0072-1492 ; 232-233
Keyword [de]
Tageszeitungen Kommentartexte schwedisch direkte Evidentialität indirekte Evidentialität
National Category
Humanities and the Arts
Research subject
German
Identifiers
URN: urn:nbn:se:umu:diva-134791ISBN: 978-3-487-15510-4 (print)OAI: oai:DiVA.org:umu-134791DiVA: diva2:1094950
Conference
Persuasionsstile in Europa III
Available from: 2017-05-11 Created: 2017-05-11 Last updated: 2017-05-11

Open Access in DiVA

No full text

By organisation
Department of language studies
Humanities and the Arts

Search outside of DiVA

GoogleGoogle Scholar

Total: 33 hits
CiteExportLink to record
Permanent link

Direct link
Cite
Citation style
  • apa
  • harvard1
  • ieee
  • modern-language-association-8th-edition
  • vancouver
  • Other style
More styles
Language
  • de-DE
  • en-GB
  • en-US
  • fi-FI
  • nn-NO
  • nn-NB
  • sv-SE
  • Other locale
More languages
Output format
  • html
  • text
  • asciidoc
  • rtf